Ný Landy,

Isländisch „Neue Ufer“ – dieses inspirierende Bild und die darin verborgenen Sehnsuchtsgefühle beflügeln Drummer, Herzblutmusiker und Multitalent Michael Behm aus Berlin, eine neue Studio-CD ins Leben zu rufen. „Reine Improvisation“ ist sein Konzept.

Es reizt ihn, bei jedem Konzert völlig offenherzig und in sich ruhend auf die Bühne zu gehen und gespannt zu sein, was im Moment entsteht. Sozusagen die völlige Hingabe wach zu kitzeln, sich uneitel, nicht selbstverliebt und vor allem bauchgeführt einzulassen.

So macht er sich auf die Suche nach einem Musiker, der diese Art zu musizieren liebt und mitträgt.

Er entdeckt in Lexa Thomas nicht nur einen ausgezeichneten Bassisten, sondern einen Menschen, der ebenso auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, Sounds und Musikstilen ist. Darüber hinaus entwickelt Lexa Thomas als Komponist einen Ideenreichtum, der genau dieses Miteinander möglich macht.

Ihre Liebe zur Musik und Vielfältigkeit am Instrument bereichern die Welt nun mit tonalen und lebendigen Eindrücken. Dabei möchten beide die Zuhörer auf ihre berührende Reise ins Jetzt mitnehmen. Viel Spaß mit dieser einzigartigen ersten Session!



Termine

am 17. Mai auf Rügen beim Bauer Lange HOLGER BIEGE- 40 JAHRE SOLO IN CONCERT
am 12. Juli, Berlin - Jazzclub Schlot
am 27. August, Berlin - Zimmer 16